Prinzessin Victoria: Alarmierende Bilder von Prinz Daniel!

InTouch Redaktion

Viele Schweden machen sich Sorgen um ihren Prinzen: Seit Anfang des Jahres scheint er deutlich schmaler geworden zu sein. Bei einem Termin wirkte sein Jackett jetzt sogar ein bisschen zu groß.

Hat Daniel etwa streng Diät gehalten? Das hat der ehemalige Fitnesstrainer, der noch immer gerne Sport treibt, doch gar nicht nötig! Aber was ist bloß los mit ihm?

Nicht nur äußerlich machte der Mann von Victoria (40) einen beunruhigenden Eindruck. Bei einem Interview im schwedischen Fernsehen über seine Gesundheitskampagne hatte er sogar ein Blackout! Als Moderatorin Jenny Alversjö (44) die Frage stellte, wie er zu Hause mit seinen beiden Kindern Estelle (6) und Oscar (2) trainiere, begann Daniel eine ganz andere Frage zu beantworten. Nach einer Weile fing er sich: „Ähh … habe ich deine Frage beantwortet, oder wie?“

 

Prinz Daniel sah zuletzt sehr dünn aus

Vielleicht lag es an der sommerlichen Hitze, dass der Familienvater den roten Faden verlor.

Aus seiner Nierenkrankheit und der Transplantation 2009 hat der Prinz nie ein Geheimnis gemacht. Zur Zeitung „Aftonbladet“ sagte er im März 2017: „Es geht mir gut. Ich habe, toi, toi, toi, unglaubliches Glück gehabt. Ich bin, seitdem ich meine neue Niere bekam, gesund gewesen. Man wird dem Leben gegenüber demütig, wenn man so etwas durchgemacht hat. Man darf ganz fest hoffen, dass es weiterhin gut geht.“

Hoffentlich hat seine schmalere Figur bloß mit einem straffen Sportprogramm zu tun...

 

 

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken