Prinzessin Victoria: Herzzerreißendes Tränen-Drama!

Prinzessin Victoria von Schweden und Prinz Daniel reisten gerade nach Libanon. Doch während ihres Trips brachen bei Victoria alle Dämme...

Prinzessin Victoria und Prinz Philipp
Foto: Getty Images

Am Donnerstag besichtigten Victoria und Daniel das Flüchtlingslager Burj Al-Barajneh in Beirut. Doch was das Paar dort zu sehen bekam, berührte sie zutiefst: Kaputte Häuser, gefährliche Stromleitungen und undichte Wasserrohre. Und dann kam auch noch eine bettelnde Frau auf Victoria zu, weil sie mit ihren Kindern ums Überleben kämpft. 

 

Tränen-Ausbruch in libanesischer Mädchenschule

"Das geht einem direkt in den Magen", berichtete sie anschließend der schwedischen Zeitschrift "Svensk Damtidning". "Ich habe schon viel über solche Lager gehört, aber es mit eigenen Augen zu sehen ist nochmal etwas ganz Anderes. Deshalb war dieser Besuch so wichtig. Ich kann verstehen, dass bei diesen Menschen die Hoffnungen schwinden, wenn sie über Generationen dort leben und niemanden ihren Kindern eine bessere Zukunft ermöglichen kann."

victoria von schweden
 

Prinzessin Victoria: Entführungs-Schock!

Doch eine Situation ging Prinzessin Victoria während des Besuchs besonders nah. In der Al-Yarmouk-Schule sangen ihr vier Mädchen in schwedischer Tracht die schwedische Nationalhymne "Du gamla du fria" vor. Zu viel für die Prinzessin! Plötzlich wurde sie von ihren Gefühlen übermannt. Immer wieder musste sie sich Tränen aus dem Gesicht wischen.