Prinzessin Victoria: Versagt Daniels Niere schon wieder?

Prinz Daniel sieht in letzter Zeit oft angeschlagen aus. Muss sich Prinzessin Victoria Sorgen um seine Gesundheit machen?

Prinzessin Victoria und Prinz Philipp
Foto: Getty Images

Hat er wieder diese furchtbaren Schmerzen? Bei einem Termin in Stockholm war Prinz Daniel (45) auffällig blass und stemmte immer wieder beide Hände in seinen Rücken. So, als wolle er seine Nieren schützen. Vor zehn Jahren, im Mai 2009, wurde dem Ehemann von Schwedens Kronprinzessin Victoria (41) eine neue Niere transplantiert. Und jetzt wächst wieder die Sorge! Natürlich ist es besonders Victoria, die so um das Leben ihres Mannes bangen muss. Was ist, wenn die Niere schon wieder versagt?

 

Braucht Prinz Daniel bald eine neue Niere?

Untersuchungen ergaben, dass etwa die Hälfte aller Patienten mit einer Lebendspende (Daniel bekam das Organ von seinem Vater Olle Westling) im Durchschnitt neun Jahre gut mit dem neuen Organ zurechtkommen. Versagt das Transplantat, müsste Daniel auf eine neue Spende hoffen oder mehrmals wöchentlich zur Blutreinigung (Dialyse). Ganz Schweden hofft, dass ihm das erspart bleibt. Denn seine Familie braucht ihn so sehr: die süße Estelle (6), der kleine Oscar (2) – und Ehefrau Victoria, die ihn über alles liebt.