"Promi Big Brother" 2018: Silvia Wollny ist die Siegerin

InTouch Redaktion

Die neue Siegerin steht fest!

Gestern Abend war es soweit: Mit dem spannenden Finale von "Promi Big Brother" endete die diesjährige Container-Saison auf Sat.1.

"Promi Big Brother" 2018: Silvia Wollny ist die Siegerin
Foto: Sat.1/Willi Weber

Nach zwei Wochen voller Tratsch, Skandälchen und Eskapaden durfte sich Silvia Wollny dank Zuschauervoting über die Container-Krone freuen: Mit 57,1 Prozent der Stimmen setzte sie sich gegen Konkurrentin Chethrin mit 42,9 Prozent durch.

 

Silvia Wollny will mit ihrem Gewinn helfen

Neben dem PBB-Siegertitel durfte sich die TV-Mama darüber hinaus auch über 100.000 Euro Preisgeld freuen - und bereits vor ihrem Sieg verrie die 53-Jährige, was sie mit diesem Gewinn anstellen will:

"Warum sollte ich heute gewinnen? Ich habe hier das Leben auf der Baustelle kennengelernt und möchte anderen draußen helfen den Weg zu finden, dass sie nicht so leben müssen wie ich oder wir die letzten 14 Tage gelebt haben. Ich möchte gerne jugendlichen Menschen helfen, von der Straße fernzubleiben, und das alles ersparen, was wir hier die Zeit mitgemacht haben im Reichtum, sowie im Armen", so Silvia Wollny bei ihrer Wahlkampfrede.

Und auch nach ihrer Krönung blieb die frischgebackene PBB-Siegerin bei ihrem Vorhaben, sich mit dem Geld sozial zu engagieren:

"Es war nicht schön in dieser Baustelle das zu erleben, was manche draußen auf der Straße erleben", so die 53-Jährige ergriffen.

Klingt, als ob die Mehrfachmama mit ihrem Preisgeld einiges vorhätte - na dann, herzlichen Glückwunsch!