Promi Big Brother: David Odonkor gewinnt das Finale!

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet! Obwohl eigentlich immer Menowin Fröhlich als Favorit von Promi Big Brother gesehen wurden, setzt sich sein Konkurrent David Odonkor gegen ihn durch und gewinnt die Show.

David Odonkor
Foto: Sat.1

Was für ein spannendes Finale! Zuerst muss JJ sich aus dem Keller verabschieden und belegte den fünften Platz. Die Wiedersehensfreude bei ihr und ihrem Mann ist riesig. Glücklich fällt sie ihm um den Hals. Ebenso mit Fassung trägt Sarah Nowak ihren vierten Platz. "Ich nehme mit, dass ich mich nicht mehr so leicht unterkriegen lassen", zeigt sie sich taff wie immer. Und dann muss Nino de Angelo als Drittplatzierter das Promi Big Brother Haus räumen. Seine Ausbrüche der letzten Tage erklärt er folgendermaßen: „Ich bin ein emotionaler Mensch und manchmal bricht es aus mir heraus.“

Und dann wird es ernst: Menowin Fröhlich und David Odonkor sind übrig geblieben. Gerade diejenigen, die in den letzten Tagen enge Kumpels geworden sind, sind jetzt direkte Konkurrenten. Doch nur einer kann die Show gewinnen und das ist letztlich David! Jetzt darf er sich also über das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro freuen. Im Vorwege hatte er seinen großen Traum in Worte gefasst: "Ich möchte ein Sommermärchen 2015 erleben" Das Märchen ist für ihn wahr geworden. Eine Tatsache, die ihn zu Tränen rührt.