Promi Big Brother: Deswegen zieht Willi Herren in den Container!

Promi Big Brother 2017: Feiert Willi Herren sein Comeback in der "Lindenstraße"?

10.08.2017 > 17:34

© Getty Images

Wenn 12 völlig unterschiedliche Promis bei "Promi Big Brother" in den Container ziehen, gibt es definitiv viel Zündstoff! Völlig unterschiedliche Charaktere treffen aufeinander und die haben auch alle ihre ganz eigenen Gründe bei "Promi Big Brother" mitzumachen - doch nicht jeder geht offen damit um.  Einer der aber Klartext spricht, ist Willi Herren! Und der hat große Comeback-Pläne!

"Promi Big Brother": Der Sendetermin ist bekannt!

Promi Big Brother 2017: Alle News zur Show und den Kandidaten

 

Willi Herren will seine Schulden loswerden

Willi Herren spricht ganz offen aus, warum er bei "Promi Big Brother mitmacht. Wegen dem Geld! „Mein Ziel ist es, ‚Promi Big Brother‘ und die 100 000 Euro zu gewinnen. Denn dann wäre ich das erste Mal in meinem Leben schuldenfrei“, erklärt er ganz offen gegenüber "Bild". Der Sänger hat ganze 70. 000 Euro Schulden - die will er endlich loswerden. „Ich hatte vor neun Jahren sogar noch 500 000 Euro Schulden, die ich jetzt bis auf 70 000 abgetragen habe. Wenn ich mit dem Geldkoffer aus dem Haus komme, bin ich am Montag sofort beim Finanzamt und gebe den dort ab. Das ist sicher.“

 

Willi Herren: Coemback bei der "Lindenstraße"?

Endlich schuldenfrei zu sein, ist die eine Sache. Durch "Promi Big Brother" will sich Willi Herren aber natürlich auch wieder ins Gespräch bringen - und neue Rollen ergattern! Schließlich wurde er einst durch die "Lindenstraße" berühmt - dort könnte er sich tatsächlich auch ein Comeback vorstellen! „Vielleicht schaut der eine oder andere Produzent in die Show rein und erinnert sich an mich. Vielleicht sieht mich ja auch Hans Geißendörfer im TV und baut mich dann wieder komplett in die Serie ein. Ich würde nicht Nein sagen", so Willi Herren grinsend.

 
TAGS:

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion