Promi Big Brother: Sarah Nowak ist bei den Fans unten durch

Auf Schwächeren herumzuhacken, kommt beim Publikum gar nicht gut an. Das haben wir in unzähligen "Big Brother"- und "Dschungelcamp"-Staffeln eigentlich alle gelernt.

Sarah Nowak macht sich bei PBB nicht viele Freunde
Sarah Nowak macht sich bei PBB nicht viele Freunde Foto: Sat.1

Nur Sarah Nowak (24) tappt jetzt ausgerechnet in diese böse Falle...

Zunächst hatte sich das Playmate in der Sendung ja noch als fröhliche Spaßkanone mit sonnigem Gemüt präsentiert. Aber nach knapp einer Woche im Keller und permanentem Essensentzug zeigt die Blondine so langsam ein anderes Gesicht.

Für ihren Frust und ihre Langeweile scheint sich Sarah Nowak nun einen Blitzableiter gesucht zu haben - und zwar "Playboy"-Kollegin Nina Kristin (33). Immer wieder giftet sie die Millionärs-Tochter an oder lästert hinterrücks über sie. Ein totales No-Go für das Publikum! Fairerweise sei gesagt, dass sich auch Daniel Köllerer ziemlich auf Nina Kristin eingeschossen hat. Aber das macht die Sache ja nicht besser...

Von Sarah Nowak hätten die Fans jedenfalls mehr erwartet. "So langsam zeigt sie auch ihr wahres Gesicht... und das ist nicht süß/lieb... Sie ist nämlich diejenige, die berechnend ist und Prinzessin ist!", "Schlechter Charakter - dislike", "So eine Zicke und Lästerschwester", "Hoffentlich geht die Alte morgen raus", lauten die Kommentare.

Dafür hat wenigstens Nina Kristin Glück im Unglück: Je mehr die anderen sie angreifen, desto mehr nehmen die Zuschauer sie in Schutz...