Promi Big Brother: So schlecht geht es Mike Shiva wirklich

InTouch Redaktion
Promi Big Brother: So schlecht geht es Mike Shiva wirklich
Foto: SAT.1

Bei „Promi Big Brother“ hat es Mike Shiva nach 2 Tagen von der Baustelle in den Luxus-Bereich geschafft.

Am Montag hatte er dann plötzlich einen heftigen Gefühlsausbruch. Schon nach wenigen Tagen scheinen bei dem Star-Hellseher im Container die Nerven komplett blank zu liegen.

 

Tränen-Zusammenbruch von Mike Shiva

Nachdem die Rolladen nach oben gingen und er seine ehemaligen Mitbewohner sah, konnte der 54-Jährige seine Tränen nicht mehr zurückhalten.

"Ich habe mich gefreut, meine Freunde zu sehen, aber auf einmal hat irgendetwas etwas bei mir ausgelöst. Ich kann es nicht beschreiben, aber es war sehr schlimm", sagt er. Weshalb er den emotionalen Ausbruch hatte, konnte er sich selbst nicht erklären.

Die anderen Mitbewohner haben den Grund eventuell gefunden: "Er denkt jetzt an euch und glaubt, dass ihr auch so leidet", sagt Johannes Haller. Mike Shiva möchte nicht nochmal zurück auf die Baustelle – dort ging es ihm offenbar nicht gut. Sat.1 zeigt „Promi Big Brother“ täglich um 22:15 Uhr.

 
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken