Promi-Geständnisse: "Ja, ich war essgestört."

InTouch Redaktion

Promi-Geständnisse: "Ja, ich war essgestört." - Bild 7

Nicole Scherzinger (34) hat zugegeben, während ihrer Zeit in der Girl-Group Pussycat Dolls an Bulimie gelitten zu haben. "Ich habe mich einfach gehasst. Ich hab mich vor mir selbst geekelt und war beschämt. Ich habe mich so allein gefühlt. Ich war in einer Band und habe mich in meinem Leben nie so allein gefühlt", sagte die 34-Jährige.

Sie habe jahrelang an Bulimie gelitten und sich jeden Tag übergeben.

"Jedes Mal, wenn ich kurz für mich allein war, habe ich mir etwas angetan. Man bekommt Blasen und Narben an den Händen und ich habe versucht, sie zu verstecken. Es war meine Sucht, richtig? Ich habe nie Drogen genommen, aber mir etwas anzutun, war meine Sucht. Wenn ich von der Bühne kam, war ich ganz high. Wenn ich dann aber wieder auf dem Hotelzimmer war, so ganz allein, habe ich mir etwas angetan. Meine Bulimie war meine Sucht, mir weh zu tun, war meine Sucht", so Nicole Scherzinger.

  • 7
  •  / 
  • 15
Übersicht