Queen Elizabeth: Große Angst um die 93-Jährige! Jetzt meldet sich der Palast

Prinz Charles wurde positiv auf Corona getestet! Ist jetzt auch Queen Elizabeth in Gefahr?

Queen Elizabeth II.
Foto: GettyImages

Das Coronavirus verbreitet sich momentan auf der ganzen Welt. Mittlerweile ist es auch bei den britischen Royals angekommen. Gerade erst wurde bekannt, dass sich Prinz Charles mit Corona infiziert hat. Obwohl der 71-Jährige schon zur Risikogruppe gehört, geht es ihm den Umständen entsprechend gut. "Er zeigte leichte Symptome, ist aber ansonsten bei guter Gesundheit und hat in den letzten Tagen wie gewohnt von zu Hause aus gearbeitet", heißt es in einem offiziellen Statement.

 

Enthüllt! So geht es Queen Elizabeth

Die Royal-Fans sorgen sich jedoch auch um seine 93-Jährige Mutter Queen Elizabeth. Hat sie sich etwa auch angesteckt? Der Palast meldete sich bereits zu Wort - und gab Entwarnung: "Die Queen ist bei guter Gesundheit. Die Königin hat den Prinzen von Wales zuletzt am Morgen des 12. März kurz gesehen und befolgt alle angemessenen Ratschläge in Bezug auf ihr Wohlergehen."

Prinz Philip meldet sich nach seinem Unfall zu Wort
 

Prinz Philip: Hiobsbotschaft aus dem Königshaus!

 

So schützt sich Queen Elizabeth vor Corona

Schon letzte Woche war die Queen vorsorglich mit ihrem Mann Prinz Philip nach Windsor Castle gefahren. "Philip und ich sind heute in Windsor angekommen und wissen, dass viele Einzelpersonen und Familien im Vereinigten Königreich und auf der ganzen Welt in eine Zeit voller Sorge und Unsicherheit eintreten", ließ sie auf Twitter ausrichten. Dann müssen sich die Fans ja keine Sorgen mehr machen!

Vor kurzem hatte Herzogin Kate einen Nerven-Kollaps! Mehr dazu erfahrt ihr im Video: