Queen Elizabeth: Große Sorge! Ein Experte meldet sich zu Wort

In den vergangenen Wochen gab es bereits Hinweise darauf, dass es Queen Elizabeth nicht gut geht. Nun meldet sich ein Experte zu Wort...

Queen
Foto: imago images/i Images

Wie schlecht geht es der Queen wirklich? Diese Fragen stellen sich Royal-Fans schon seit einigen Wochen. Denn die Monarchin brauchte beim Laufen nicht nur einen Gehstock, sondern verbrachte auch eine Nacht im Krankenhaus. Selbst an der Klimakonferenz nimmt sie diesmal nicht teil.

Auch interessant:

Royal-Experte sorgt sich um die Queen

Der Gesundheitszustand der Queen beunruhigt nicht nur die Fans, sondern auch Piers Morgan. "Jetzt bin ich offiziell besorgt um die Queen. Es ist sehr untypisch für sie, große Events zu verpassen", schreibt der Royal-Experte beim Kurznachrichtendienst Twitter. "Ich hoffe, sie bekommt etwas Ruhe und die Behandlungen, die sie braucht", so der Experte.

Die Ruhepause wird wohl noch etwas länger dauern. Denn Ärzte haben ihr empfohlen, sich weniger Streß auszusetzen. Laut "Daily Mail" nehme sie in der nächsten Zeit daher nur an Events teil, die dringend notwendig sind - auf alles andere wird die Monarchin wohl erstmal verzichten. Zudem wird sie künftig von einer Person aus der Königsfamilie begleitet.

Was die größten royalen Skandale waren, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.