Queen Elizabeth: Ihr engster Vertrauter verlässt sie

InTouch Redaktion

Das sind keine guten Neuigkeiten für Queen Elizabeth II. Nachdem schon Prinz Philip verkünden ließ, dass er in Rente geht, muss die Queen jetzt auch das verkraften: Ihr engster Vertrauter, Privatsekräter Sir Christopher Geidt, soll nach 10 Jahren sein Amt ablegen.

Queen Elizabeth: Ihr engster Vertrauter verlässt sie
Foto: WENN

Ein Schock für Queen Elizabeth! „Wir alle dachten, dass er das Ruder in der Hand hat und dass er den Umbruch der Monarchie mit durchleben würde,“ erklärte ein Insider der "Daily Mail".

Eine Bestätigung aus dem Palast gibt es allerdings nicht.

 

Queen Elizabeth: Zoff zwischen den Angestellten?

Und damit nicht genug. Angeblich sollen noch in diesem Jahr zwei oder drei weitere Angestellte ihren Job beenden. Die Rede ist von den Privatsekräteren von Prinz Harry und Prinz William. Auch die Privatsekräterin von Herzogin Kate, Rebecca Deacon, macht in den nächsten Wochen Schluss.

 

Grund dafür sollen angeblich Unstimmigkeiten zwischen dem Personal sein. Die Veränderung soll wieder Frieden einbringen. 

 

Queen Elizabeth gibt immer mehr Aufgaben ab

Die Queen selbst scheint auch immer kürzer zu treten. Sie gibt immer mehr Aufgaben an ihre Enkel und auch Prinz Charles ab.