Queen Elizabeth II.: Die nächste Hiobsbotschaft! Wie lange macht sie das noch mit?

Schon wieder schlechte Nachrichten aus England! Queen Elizabeth ist am Ende ihrer Kräfte...

Queen Elizabeth II.
Queen Elizabeth II. Foto: GettyImages

In den letzten Wochen sorgte Prinz Andrew mit den Missbrauchsvorwürfen um seine Person für Aufsehen. Nachdem er sich während eines Interviews in Unwahrheiten verstrickte, trat er offiziell von all seinen Ämtern zurück. Nun gibt es allerdings neue Vorwürfe gegen den 59-Jährigen!

Wie die „Mail on Sunday“ berichtet, soll Andrew seine Rolle als Handelsbeauftragter viele Jahre lang für private Zwecke missbraucht haben. So nutzte er scheinbar den teuren Privatjet eines Freundes für royale Dienstreisen, anstatt auf das eigentliche Flugzeug zurückzugreifen, das ihm zur Verfügung stand. Ein geheimer Deal zwischen ihm und Immobilienentwickler David Rowland soll darauf ausgelegt gewesen sein, beiden Parteien Vorteile zu verschaffen.

Bitterer Schlag für Queen Elizabeth

Doch wie kommt das Blatt auf die Idee, dass Andrew wirklich einen geheimen Deal hatte? Grund dafür ist eine durchgesickerte E-Mail des Prinzen. Darin soll er dem Sohn seines Freundes für die Flüge gedankt und sich über die „Unfähigkeit“ der Regierung beschwert haben, die alten Flugzeuge der britischen Königsfamilie durch modernere Flieger zu ersetzen.

Laut „The Sun“ hat der Sohn von Queen Elizabeth als Dank diverse Treffen mit wohlhabenden Klienten für seinen Kumpel arrangiert, um dessen Geschäft weiter anzukurbeln. Als wäre das nicht genug, soll er Rowland außerdem geheime Regierungsdokumente gezeigt haben. Die beiden sollen gemeinsam Versucht haben, Bekannte zu teuren Investitionen zu bewegen.

Ein bitterer Schlag für Andrews Mutter! Wie lange macht sie das Drama noch mit?

Hiobsbotschaft aus England! So schlecht geht es Queen Elizabeth wirklich:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.