Queen Elizabeth II: Folgenschwere Entscheidung!

InTouch Redaktion
Queen Elizabeth
Foto: Getty Images

Oh je, ist das wirklich die richtige Entscheidung von Queen Elizabeth II.? Erst kürzlich sorgte noch die Meldung über den Gesundheitszustand der Königin für jede Menge Aufsehen! Jetzt die nächste besorgniserregende Nachricht über die Monarchin...

Prinz Harry & Meghan Markle: Darum war die Queen schlecht gelaunt
 

Queen Elizabeth II.: Skandal-Enthüllung!

 

Die Queen musste Termin absagen

Vor einigen Tagen machte die Meldung die Runde, dass die Königin auf Grund ihres körperlichen Empfindens einen offiziellen Termin in der St. Paul's Cathedral absagen musste. Dabei wurde berichtet, dass es der Monarchin gesundheitlich nicht gut gehen würde. Ein Schock für alle Briten. Doch damit nicht genug. Wie es nun heißt, soll die Königin eine OP abgelehnt haben, obwohl diese eigentlich wichtig für sie gewesen wäre. Setzt sie mit dieser folgenschweren Entscheidung ihre Gesundheit aufs Spiel?

 

Queen will sich keiner OP unterziehen

Obwohl für die Queen eigentlich eine Knie-OP geplant war, wurde nun bekannt gegeben, dass sich die Monarchin gegen eine Operation entschieden hätte. So soll es durch einen Insider gegenüber "Radar Online" heißen: "Sie erzählte Freunden bei der Chelsea Flower Show, dass ihre Knie ihr Probleme bereiten. Aber sie sträubt sich gegen eine Operation, weil ihr die Erholung einfach zu lange dauern würde." Ebenfalls fügt der Insider hinzu: "Menschen wie sie und ihr Ehemann Prinz Philip sind aus einer Generation, die über solche Dinge hinwegsieht und einfach weitermacht." Ehrliche Worte, die zeigen: So schnell lässt sich die Queen nicht aus der Bahn werfen. Ist allerdings zu hoffen, dass sie dabei die richtige Entscheidung getroffen hat...