Queen Elizabeth II: Sie hat endgültig genug!

InTouch Redaktion
Queen Elizabeth II.: Tränen-Zusammenbruch!
Foto: dpa

Oh je, das sind definitiv keine guten Neuigkeiten von Queen Elizabeth II! Eigentlich hätte die Monarchin momentan jeden Grund zur Freude, schließlich gaben sich vor knapp zwei Wochen ihr Enkel Prinz Harry und Meghan Markle das Jawort. Doch jetzt der Schock! Wie nun bekannt wurde, soll die Queen nun endgültig genug haben - der Auslöser dafür soll niemand geringeres als Meghan sein. Was ist vorgefallen?

Meghan Markle: Fotos aufgetaucht! So demütigt sie ihr Vater nach der Hochzeit!
 

Meghan Markle: Fotos aufgetaucht! So demütigt sie ihr Vater nach der Hochzeit!

 

Herzogin Meghan: Die Queen reagiert ablehnend!

Das vor einer royalen Hochzeit das zukünftige Ehepaar im Fokus der Berichterstattung steht, ist klar. So auch bei Meghan und Harry! Das Traurige dabei war allerdings, dass sich die Meldungen über Meghan meist auf ihre desolaten Familienverhältnisse beschränkten - alles andere als königlich! Das dies vor allem der Queen besonders aufstößt, ist somit nicht verwunderlich. So soll ein Insider gegenüber dem US-amerikanischen "Globe"-Magazin verraten haben: "Sie ist entsetzt über deren nicht vorhandene Klasse und die gierigen Versuche, an Meghans Hochzeit zu verdienen." Dabei soll es jetzt sogar so weit gehen, dass die Königin Meghan den Kontakt zu ihrer Familie verboten haben soll - und das aus einem guten Grund!

 

Queen Elizabeth II: Sie hat Angst!

Wie der Insider ebenfalls wissen will, soll die Queen durch die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle die Monarchie in Gefahr sehen. So heißt es weiter: "Die Queen hat große Sorge, dass Skandale die Monarchie zerstören werden, und sie glaubt, dass Meghans Familie eine tickende Zeitbombe ist." Was an den Gerüchten jedoch dran ist, ist nicht bekannt. Ist allerdings zu hoffen, dass die Windsors von weiteren Skandalen verschont bleiben!

 

Die Schnäppchenjagd beginnt!