Queen Elizabeth II.: Sie hat endgültig genug!

Oh je, das sind definitiv keine guten Nachrichten von der Queen...

Queen Elizabeth II.: Schock-Nachricht für die Monarchin!
Foto: Getty Images

Es wird nicht ruhig bei den Windsors. Erst kürzlich wurde bekannt gegeben, dass Herzogin Meghan und Prinz Harry den Kensington Palast verlassen und ins "Frogmore Cottage" umziehen. Der Grund dafür sollen Differenzen zwischen Meghan und Kate gewesen sein. Nun die nächste Hiobsbotschaft...

Herzogin Meghan: Diese Geste rührt zu Tränen!
 

Herzogin Meghan: Süßes Statement zu ihrem Baby

 

Der Vater von Meghan geht zu weit

Das Meghan und ihrer Familie eine Reihe von Differenzen untereinander haben, ist definitiv nichts Neues. Vor allem Meghans Vater, Thomas Markle, wendete sich in den letzten Monaten immer wieder mit neuen Horror-Storys an die Öffentlichkeit, in denen er seiner Tochter und der königlichen Familie eine Reihe von Vorwürfen machte. So auch jetzt. Thomas Markle meldete sich erst kürzlich wieder zu Wort und schilderte, dass er darunter leiden würde, dass sich seine Tochter bei ihm nicht meldet. Doch damit nicht genug. In seinem Interview gab er ebenfalls bekannt, dass er die Queen um Hilfe bitten möchte, um mit seiner Tochter wieder in Kontakt zu treten. Für die Windsors ein absoluter Schock.

 
 

Die Queen hat genug

Obwohl die Queen eigentlich für ihre Zurückhaltung bekannt ist, soll sie von den ewigen Angriffen von Meghans Vater endgültig genug haben. So verriet ein Palastinsider: "Man sei wütend und bereits erschöpft". Definitiv eindeutige Worte. Ob sich Thomas Markle davon allerdings beirren lassen wird? Wohl kaum! Wir können also weiterhin gespannt sein...