Queen Elizabeth II: Traurige Neuigkeiten!

InTouch Redaktion
Queen Elizabeth II.: Tränen-Zusammenbruch!
Foto: dpa

Oh je, dass muss definitiv nicht leicht für Queen Elizabeth II gewesen sein. Am vergangenen Wochenende feierten die Briten, anlässlich des Geburtstages ihrer Königin, "Trooping the Colour" und huldigten dabei ihrer Monarchin. Doch obwohl sich die Queen zu dem Anlass wie gewohnt standesgemäß ihrem Volk präsentierte, fiel vielen royalen Fans bei genauerem Hinschauen eine Veränderung auf...

Queen Elizabeth II.: Tränen-Zusammenbruch!
 

Queen Elizabeth II: Sie hat endgültig genug!

 

Queen Elizabeth II: Sie wirkte erschöpft

Erst kürzlich musste die britische Königin eine Augenoperation über sich ergehen lassen. Nachdem sich die Königin davon mittlerweile wieder erholen konnte, fiel am vergangen Wochenende zu "Trooping the Colour" einigen royalen Fans dennoch auf, dass die Monarchin müde und abgespannt wirkte. Viele fragten sich besorgt: Was ist der Grund dafür und geht es der Königin etwa nicht gut?"

 

Queen Elizabeth II: Das war der Grund für ihr Auftreten

Wer sich Gedanken um den Gesundheitszustand der Königin machte, kann unbesorgt sein. Wie nämlich ihr Berater und Pferde-Trainer John Warren nun gegenüber "Racing Post" verrät, war die Queen bei "Trooping the Colour" aus einem ganz bestimmten Grund erschöpft. Sie wollte unbedingt ein Pferderennen in den USA verfolgen, an dem ihr Pferd "Call to Mind" teilnahmen. Durch die Zeitverschiebung musste sie deswegen länger aufbleiben. Ihre Durchhaltevermögen zahlte sich allerdings aus. Ihr Pferd gewann den Belmont Gold Cup.