Queen Elizabeth: Jetzt versetzt Harry seiner Oma den nächsten Tiefschlag

Wie kann Prinz Harry seiner Oma das nur antun? Obwohl die Queen gerade eh schon schlimme Zeiten durchlebt, versetzt ihr Harry nun den nächsten Tiefschlag!

Während aktuell in Großbritannien die Vorbereitungen für den 96. Geburtstag der Queen am 21. April bereits auf Hochtouren laufen, scheint sich eine Person für den Ehrentag der Königin nur wenig zu interessieren: Prinz Harry! Wie nämlich nun bekannt gegeben würde, werden Harry und Meghan in einigen Tagen aus den USA in die Niederlande reisen, um an den "Invictus Games" teilzunehmen. Ein Besuch bei der Königin soll dennoch nicht geplant sein. So heißt es durch einen Insider gegenüber "Mirror": "In der Realität ist es sehr unwahrscheinlich, dass Harry in England auftauchen wird. Er hat für zu viele Reibereien innerhalb der Familie gesorgt." Autsch! Für die Königin sicherlich erneut ein herber Schlag, der ihr gewaltig zu schaffen machen wird. Ob sich Harry seinen Entscheidung wohl nochmal überlegt? Wir können gespannt sein ...

Nicht nur Harry sorgt aktuell innerhalb der Monarchie für reichlich Wirbel:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link