Queen Elizabeth: Krisen-Sitzung! Sie hat eine drastische Konsequenz gezogen

Die Familie droht zu zerbrechen. Nun traf Queen Elizabeth eine verzweifelte Maßnahme.

Queen Elizabeth II.: Schrecklicher Sex-Skandal um ihren Sohn
Foto: GettyImages

Für Queen Elizabeth (93) gibt es momentan vieles zubedenken. Die Königin soll ihre Familie nun zur Krisensitzung nach Schottland beordert haben Damit alle über die neuesten Ereignisse sprechen und zu einer Entscheidung kommen. Die einzigen Personen, die es zeitlich nicht einrichten konnten, sollen Prinz Andrew (59) sowie Prinz Harry (34) und Herzogin Meghan (38) gewesen sein. Und wie es der Zufall will, waren gerade sie es, um die es bei der Krisensitzung ging. Denn die Familie zerbricht – und die Königin will retten, was zu retten ist.

Prinz William (37) und Kate (37) sollen angereist sein, genau wie Charles (70) und seine Camilla (72). Prinzessin Anne (69) rückte mit Ehemann Tim Lawrence (64) und Sohn Peter Phillips (41) an. Auch Prinz Edward (55) und Ehefrau Sophie (54) waren neben Prinz Philip (98) mit von der Partie.

 

Die Queen haut auf den Tisch

Das erste große Thema: die ungeheuerlichen Angriffe gegen Prinz Andrew. Virginia Giuffre (35) hatte schon 2011 behauptet, Milliardär Jeffrey Epstein († 66) habe sie missbraucht – auch Andrew habe mitgemacht. Jetzt wiederholte sie ihre Vorwürfe vor Gericht. Der Prinz „weiß genau, was er getan hat“, sagte sie. Für die Queen ein Stich ins Herz, ein persönliches Fiasko – als Mutter und als Monarchin, die um das Ansehen der Krone bangt.

Queen Elizabeth II.: Skandal-Enthüllung! Die Monarchin ist außer sich!
 

Queen Elizabeth II.: Skandal hinter den Palastmauern!

Das Ergebnis: Die Queen wird dafür sorgen, dass Andrew erst einmal keine royalen Pflichten übernimmt und sich aus der Schusslinie zurückzieht. Damit sich die Wogen glätten können.

Zweites großes Thema auf der Tagesordnung: das Verhalten von Meghan, das immer wieder für Kritik sorgt. Erst drängte sie Harry, die Wohltätigkeitsorganisation zu verlassen, die er mit Kate und William führte. Für die beiden anderen ein Riesenaffront! Nun verliert Meghan täglich mehr an Sympathien. Auch hier kam der Familienclan zu einer Lösung: Das Paar soll royale Pflichten und Termine hauptsächlich im Ausland übernehmen. Damit England wieder etwas zur Ruhe kommt. Genau wie die Queen.

Wie steht es wirklich um die Gesundheit von Queen Elizabeth? Im Video erfahrt ihr mehr: