Queen Elizabeth: Zwei Babys für die Krone

Die Queen kann ihr Glück kaum fassen! Endlich hat sie wieder allen Grund zur Freude...

Wie nun unter anderem "People" berichtet, hat sich die Königin zwei neue Vierbeiner zugelegt. Das die britische Monarchin ein wahrer Hunde-Fan ist, ist definitiv nichts Neues. So hatte sie in den vergangen Jahren stets mehrere Corgis um sich. Und scheinbar will sie dieser Leidenschaft auch im hohen Alter weiterhin nachgehen. So zählt die Monarchin nämlich nun zwei weitere Hundewelpen zu ihrem Besitz. Und wie hat sie ihre zwei neuen Goldstücke genannt?

Die Namen stehen auch schon fest

Als Namen für ihre beiden Welpen hat sich die Queen etwas ganz Besonderes überlegt. So sollen die beiden Fergus und Muick heißen. Während Fergus ein Onkel der Königin war, soll sie Muick als Anlehnung an den See Loch Muick in Schottland ausgewählt haben. Wie goldig! Wann wir wohl einen ersten Schnappschuss der beiden Vierbeiner zu Gesicht bekommen? Wir können gespannt sein und freuen uns schon jetzt...

Große Sorge um Kate! Wie geht es der schönen Frau von Prinz William wirklich? Scheinbar haben ihr die letzten Wochen ganz schön zugesetzt...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.