"Queen Lactatia": Neunjährige Dragqueen erhält Morddrohungen

InTouch Redaktion
"Queen Lactacia": Die jüngste Dragqueen der Welt
Foto: Instagram queenlactatia

"Wenn du eine Dragqueen sein willst und deine Freunde dich nicht mögen - dann brauchst du neue Freunde." Kaum zu glauben, dass dieser Satz aus dem mit Lippenstift geschminkten Mund eines Neunjährigen kommt.

 

Sein Künstlername? "Queen Lactatia"

Gerade in Zeiten von Bodyshaming und "falschen" Selbstbildern ist es überraschend, dass ausgerechnet ein kleiner Junge aus der Nähe von Montreal in Kanada Schlagzeilen macht - weil er eine Draqueen ist. Die jüngste der Welt. Und dafür Morddrohungen erhält.

Nemis Quinn Melancon Golden muss dafür allerdings ordentlich einstecken. Zeilen wie "Seine Mutter will Profit aus ihm schlagen" und "Das reizt doch nur Pädophile!" stehen an der Tagesordnung. Bereits im zarten Alter von drei Jahren spürte der Kleine, dass er anders als seine Freunde ist: "Auf einmal habe ich mich für die Kleider meiner Schwester interessiert", erzählt er. "Ich wollte wie meine Mutter Make-up haben und ich wollte Spielzeug-Ohrringe tragen." Seine Mutter Jessica arbeitet als Maskenbildnerin und ist viel in der Drag-Szene unterwegs. So kam es, dass Nemis vor rund einem Jahr auf Dragqueen-Veranstaltungen mitdurfte. Ein Segen für den Kleinen - da konnte er sich kreativ austoben und sogar Bekanntheit erlangen.

 

Jüngste Dragqueen der Welt: Auf dem Weg zum Star

Statt Spielzeugautos, Lego und Kuscheltieren hat der Neunjährige in seinem Zimmer eine beachtliche Sammlung an Kleidchen, Perücken und Schminkutensilien. Das Schminken selbst übernimmt seine Mutter, die ihn in allem unterstützt, was er tut. Klar, dass das Kritiker auf den Plan ruft, die behaupten, sie mache das nur für Ruhm und Kohle! Aber "Queen Lactatia" sagt selbst: "Ich tue alles, um ein richtiger Popstar zu werden." Auf dem richtigen Weg ist er bereits - er hat sogar schon für ein LGBT- Label (Lesbian, Gay, Bisexual und Transgender) gemodelt. Für einige Fans gibt es bereits Lactatia-Shirts - designt vom eigenen Vater...

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken