Quoten-Desaster: Nur noch 330.000 Zuschauer für "Popstars"!

Das ist wirklich bitter! "Popstars" startete bereits schwach, aber so wenige Zuschauer hatte die Show noch nie: Nur noch 330.000 Zuschauer haben das Format verfolgt. 

Wegen "Popstars"-Desaster: RTL II verschiebt neue Show mit Simon Gosejohann
Foto: RTL II

Das entspricht einem Marktanteil von nur noch 1,4 Prozent beim Gesamtpublikum, wie „DWDL“ schreibt. Die Sendung belegt damit den 231. Platz in den Tages-Charts. Selbst Sender wie Phoenix, arte, Tele 5 und RTL Nitro hatten zu der Zeit mehr Zuschauer.

Auch bei den jungen Zuschauern läuft es extrem schlecht: Nur noch 230.000 Leute sahen zu und holte damit einen Marktanteil von nur noch 2,6 Prozent. In 14 Tagen läuft das Finale von „Popstars“ – bei den Quoten dürfte das wohl die letzte Staffel gewesen seien. Trotzdem hat RTL II bislang noch keine Anstalten gemacht, die Show abzusetzen oder zu verkürzen. 

Bei Sat.1 wurde noch vor wenigen Tagen kurzer Prozess mit "Mila" gemacht. Ob RTL II bald auch zu solchen Maßnahmen greifen muss?