Diese drei DSDS-Kandidaten mussten sich verabschieden

Quoten-Schock: Zweite Liveshow von DSDS holt wieder Negativ-Rekord

18.04.2017 > 07:35

© Facebook/DSDS - Deutschland sucht den Superstar

Die Castings von „Deutschland sucht den Superstar“ waren ein voller Erfolg. Doch seitdem Recall sanken die Quoten. Nun hat die Show schon wieder einen Negativ-Rekord erreicht.

Noch nie so wenige Zuschauer wie an diesem Samstag haben bisher DSDS gesehen – und das, obwohl es keine Show-Konkurrenz gab. Die Castings verfolgten noch mehr als 5 Millionen Zuschauer, doch seit Anfang März steckt die Show schon in der Krise.

Die erste Live-Show verfolgten noch 2,7 Millionen Zuschauer, wie „Quotenmeter“ schreibt. Am vergangenen Samstag waren es nochmal 0,03 Zuschauer weniger – noch nie waren die Quoten so schlecht.

Woran liegt es, dass DSDS in diesem Jahr so schlecht ankommt? Die Castings dauerten deutlich länger als in den vergangenen Jahren. Auch, dass Alphonso Williams im Recall rausgewählt wurde, ärgerten sich die Fans. Zwar ist er wieder zurück, aber für höhere Quoten konnte er auch nicht sorgen. Nun bleibt es abzuwarten, ob DSDS am kommenden Samstag wieder mehr Zuschauer erreicht.

 
TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion