Ralf Geisthardt: Der CDU-Politiker ist tot

InTouch Redaktion
Ralf Geisthardt: Der CDU-Politiker ist tot
Foto: dpa

Ralf Geisthardt ist tot. Der CDU-Landtagsabgeordnete aus Thüringen starb im Alter von 64 Jahren.

Seine menschlich besonnene und verlässliche Art machten Ralf Geisthardt zu einer überaus geschätzten und geachteten Persönlichkeit“, sagte Fraktionschef Siegfried Borgwardt laut „Focus Online“.

Seine Fraktion teilte mit, dass Ralf Geisthardt nach langer Krankheit gestorben sei. Seine Arbeit habe die Fraktion über viele Jahre geprägt. Er habe sich vor allem für die Interessen der Menschen in Sachsen-Anhalt eingesetzt.

Zuletzt war er Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Energie sowie Vorsitzender des Ausschusses für Bundes- und Europaangelegenheiten. Für seine Arbeit hat er vor nicht zu langer Zeit das Bundesverdienstkreuz erhalten. Laut der Nachrichtenagentur dpa wird Eduard Jantos sein Nachfolger. Ralf Geisthardt hinterlässt eine Ehefrau und drei Kinder.