Rapper The Kidd Creole: Mordanklage!

InTouch Redaktion

Schockierende Nachrichten aus den USA: Rap-Star The Kidd Creole steht unter Mordanklage! Er soll einen Obdachlosen Mann erstochen haben.

Rapper The Kidd Creole: Mordanklage!
Foto: imago
 

The Kidd Creole: Der Mann strab an seinen Verletzungen

Er gehört zu den größten Rap-Pionieren! Mit der Hip-Hop-Formation Grandmaster Flash & the Furious Five feierte er in den 80ern riesen Erfolge. Jetzt steht Rapper The Kidd Creole  unter Mordanklage. Wie "TMZ" berichtet, soll er in Manhatten einen Obdachlosen erstochen haben. Wie die Polizei erklärt, soll The Kidd Creole drei Mal mit einem kleinen Messer auf den Mann eingestochen haben. Dieser erlag im Kranknehaus seinen Verletzungen.

 
 

The Kidd Creole wurde verhaftet

Überwachungskameras überführten den Musikstar. Am Mittwoch wurde The Kidd Creole schleißlich verhaftet. Über das Motiv ist nichts bekannt. Doch man geht davon aus, dass der Obdachlose den Rapper beleidigt haben könnte und dieser schließlich die Fassung verloren hat.