Patient ersticht Pflegeheim-Leiterin

Rapper sticht Mann in Köln nieder!

12.10.2017 > 18:31

© iStock

Schock in einem Kiosk in Köln: Ein Rapper soll dort einen anderen Mann niedergestochen haben.

In dem Kiosk haben sich drei Männer unterhalten. Dann hat plötzlich der Rapper ein Messer gezückt und mehrmals auf sein Opfer eingestochen.

Es ist ein Schock-Video im Netz aufgetaucht, worauf zu sehen ist, wie Rapper Yamin auf den Hells Angels-Rocker einsticht. Dann steht der Mann  plötzlich auf – als der Rapper flüchten will, verfolgt ihn sein Opfer.

Der Täter und das Opfer sollen sich vorher gekannt haben. Bisher ist völlig unklar, weshalb der Rapper seinen Bekannten niedergestochen hat, wie die „Bild“-Zeitung schreibt. Gegen ihn wurde mittlerweile ein Haftbefehl erlassen.

 

Elegante Wintermode auf otto.de entdecken

Lieblinge der Redaktion