Rasanter Fall: Helene Fischer muss sich geschlagen geben

InTouch Redaktion
Helene Fischer muss sich geschlagen geben
Helene Fischer muss sich geschlagen geben
Foto: GettyImages

Arme Helene Fischer. Erst musste sie verkraften, dass ihr Album „Helene Fischer“ nach nur zwei Wochen die Chartspitze räumte und nun startet auch noch ihre Konkurrentin richtig durch.

Vanessa Mai konnte mit ihrer CD „Regenbogen“ erstmals die Nummer eins erobern. Auf ihrer Facebook-Seite bedankte sie sich ungläubig bei den Fans. „Das habe ich nur EUCH zu verdanken! Ich muss mich erst noch sammeln und kann’s nicht wirklich glauben... DANKE, DANKE, DANKE!“, schrieb sie begeistert.

Helene Fischer Florian Silbereisen
 

Helene Fischer & Florian Silbereisen: Liebes-Drama

Was den Kontakt mit den Fans angeht, liegt die blonde Sängerin ebenfalls vor Helene. Sie gibt gerne Einblicke in ihr Privatleben und teilt ihre Erfolge begeistert mit den Fans. Die Freundin von Florian Silbereisen hingegen schirmt sich oft ab. Nun muss sie sich geschlagen geben. Ob die 33-Jährige das auf sich sitzen lässt?