intouch wird geladen...

Raul Richter: Dschungelcamp-Kritik! Traurige Wahrheit enthüllt

Während manche TV-Zuschauer sich auf das Dschungelcamp freuen, sorgt die Show bei vielen anderen derzeit für Magenschmerzen...

Raul Richter
Raul Richter Foto: TVNOW / Arya Shirazi

Die schrecklichen Brände in Australien haben bereits viele Opfer gefordert. Das ist den Kandidaten der aktuellen „Dschungelcamp“-Staffel natürlich nicht entgangen. Jetzt spricht Raul Richter das an, was viele Fans der Sendung sich sicherlich schon gedacht haben…

Raul spricht Klartext

Auf seiner Facebook-Seite richtet der Schauspieler das Wort an seine Follower. Er erklärt: „Aus gegebenem Anlass ist es tatsächlich paradox, dass wir für eine Unterhaltungsshow in ein Land fliegen, in dem gerade Menschen um ihr Leben kämpfen und viele, viele Tiere diesen Kampf bereits verloren haben. Ich will meine aktuell gute Reichweite dazu nutzen, um euch für das Thema Klimawandel zu sensibilisieren. Wir tragen alle unseren Teil dazu bei.“

Doch unter seinem Beitrag gibt es nicht nur positive Kommentare. Deshalb sieht Raul sich dazu gezwungen, eine weitere Erklärung abzugeben. „Um das nochmal klarzustellen: Wir haben alle Verträge unterschrieben und sind verpflichtet, diese einzuhalten! Natürlich spende ich auch einen Teil meiner Gage. Statt feindliche Kommentare zu schreiben, soll man sich lieber überlegen, welchen Teil man selbst beitragen kann! Übrigens: die Australien Open finden auch statt, ein Event mit weltweiter Aufmerksamkeit...“, stellt er klar.

Warum hat Chris Töpperwien sogar im Dschungelcamp seine Sonnenbrille getragen? Wir verraten euch die Antwort im Video:

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.