Rebecca Mir: Bittere Enthüllung um Massimo Sinato nach Baby-Gerüchten

Ein megaheißer Auftritt von Massimo Sinato und seiner „Let’s Dance“-Partnerin kommt für Rebecca denkbar ungelegen. Die pikanten Bilder zeigen wir im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das nennt man wohl ganz schlechtes Timing: Ausgerechnet jetzt, wo alle vermuten, dass Rebecca Mir schwanger ist, und sogar schon die ersten Gratulationen eintrudeln, stören pikante Fotos von Massimo die Beziehungs-Harmonie …

Während „Let’s Dance“-Juror Joachim Llambi per Instagram schon mal mit einem „Glückwunsch zum Baby“ vorpreschte, ist zwar noch nichts offiziell. Aber es ist schließlich kein Geheimnis, dass Massimo und Rebecca sich Nachwuchs wünschen. Eigentlich müssten die Zeichen also gerade auf „ungetrübtes Glück“ stehen.

Pikante Aufnahmen von Massimo trüben das Glück

Wären da nicht die superheißen Fotos von der innigen Performance, mit der Massimo und seine Promi-Tanzpartnerin Lili Paul-Roncalli bei einem TV-Auftritt das Parkett glühen ließen. Da könnten, bei aller Euphorie, doch ein paar klitzekleine Alarmglöckchen bei Rebecca anschlagen. Immerhin weiß sie aus eigener „Let’s Dance“-Erfahrung, wie unwiderstehlich ihr Schatz sein kann: 2012 verliebten sie und Massimo sich während der Show, er trennte sich deshalb von seiner ersten Frau. Hoffentlich lässt Rebecca sich von solchen Gedanken nicht die Vorfreude trüben.