Rebecca Mir & Massimo Sinató: Baby-News! Jetzt packen sie aus

Die Gerüchteküche brodelt gerade gewaltig! Ist Rebecca Mir schwanger? Jetzt lüften sie und Ehemann Massimo Sinató das Geheimnis...

Rebecca Mir und Massimo Sinató
Rebecca Mir und Massimo Sinató Foto: Getty Images

Rebecca Mir und Massimo Sinató sind ein echtes Traumpaar. Vor acht Jahren lernten sie sich bei "Let's Dance" kennen - und lieben. 2015 wurde auf Sizilien geheiratet. Doch wann kommt endlich das erste gemeinsame Baby?

Das sagen Rebecca Mir und Massimo Sinató zu den Baby-Gerüchten

Die Fans spekulieren bereits seit einiger Zeit, wann es soweit ist. Rebeccas Bauch wird momentan ganz genau unter die Lupe genommen. Erst kürzlich sorgte ein Bild auf Instagram, auf dem Massimo die Hand liebevoll auf die Körpermitte seiner Frau legt, für reichlich Spekulationen. Ist Rebecca etwa wirklich schwanger? "Das ist wirklich Zufall. Das hat nicht zu bedeuten", stellt sie jetzt im Interview mit der "BILD"-Zeitung klar. Und auch Massimo weist die Baby-Gerüchte von sich: "Danach werden wir immer wieder gefragt, aber momentan können wir nichts sagen."

Rebecca Mir und Massimo Sinató kommen zu "GNTM"

Derzeit haben die beiden eh alle Hände voll zu tun. Massimo tanzt bei "Let's Dance" mit Lili Paul-Roncalli übers Parkett, Rebecca steht regelmäßig für "taff" vor der Kamera. Und dann waren die beiden letzten Donnerstag auch noch Gastjuroren bei "Germany's next Topmodel".

Eifersuchts-Drama bei Rebecca und Massimo? Mehr dazu erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.