Rebecca Mir & Massimo Sinató: Jaa, ein Baby!

Seit vier Jahren sind Rebecca Mir und Massimo Sinató glücklich verheiratet. Jetzt spricht er über die Nachwuchsplanung...

Rebecca Mir und Massimo Sinató
Rebecca Mir und Massimo Sinató Foto: Getty Images

Rebecca Mir und Massimo Sinató haben "Let's Dance" so einiges zu verdanken. 2012 lernten sich die beiden bei der Tanzshow kennen. Während des Trainings verknallten sie sich Hals über Kopf ineinandet. Drei Jahre später folgte die Traumhochzeit auf Sizilien.

Ein Baby nach der "Let's Dance"-Tour?

Jetzt fegen Rebecca und Massimo bei der großen "Let's Dance"-Tour wieder gemeinsam übers Tanzparkett. Bei ihrem Auftritt in Dortmund wollte es Moderator Daniel Hartwich genauer wissen. "Das letzte Mal ging es vor den Traualtar. Was kommt jetzt?", fragte er neugierig nach. "Wir zeugen ein Kind in Dortmund", schoss es aus Massimo heraus. Ob die beiden uns bald wirklich mit süßen Baby-News überraschen? Gut möglich.

Rebecca Mir und Massimo Sinató wollen Eltern werden

Schließlich ist es kein Geheimnis, dass sich das Traumpaar ein gemeinsames Kind wünscht. "Wir sind beide verliebt, sind auf Wolke sieben, sind überglücklich. In den kommenden Jahren werden wir irgendwann Familienplanung in Angriff nehmen", erklärte er vor einiger Zeit in einem Interview mit "Promiflash". "Wir haben uns jetzt noch kein zeitliches Limit gesetzt für Kinder, aber letztendlich muss Rebecca die Kinder bekommen. Ich bin bei der Produktion beteiligt, gerne sogar. Wenn sie soweit ist, werden wir euch in Kenntnis setzen darüber." Wer weiß, vielleicht ist der Zeitpunkt jetzt ja endlich gekommen…

Was ist das Liebes-Geheimnis von Massimo und Rebecca? Das erfahrt ihr im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.