Rebecca Siemoneit-Barum: Schwerer Schicksalsschlag für den Lindenstraße-Star!

Rebecca Siemoneit-Barum muss einen schweren Schicksalsschlag verkraften...

Rebecca Siemoneit-Barum
Foto: IMAGO / Future Image

Durch ihre Rolle "Iffi" Zenker in der "Lindenstraße" wurde Rebecca Siemoneit-Barum bekannt. Danach nahm die Schauspielerin unter anderem auch im Dschungelcamp teil. Erst vor kurzem musste sie den Tod ihres ehemaligen Kollegen Willi Herren verkraften. Nun folgt der nächste Schicksalsschlag.

Ihr Vater ist verstorben

"Unser geliebter Vater und Großvater Gerd Siemoneit-Barum ist in der Nacht zum 20. Juli 2021 von uns gegangen. In unendlichem Schmerz und großer Dankbarkeit, konnten wir bis zum Schluss bei ihm sein", schrieb sie in einem Statement bei Instagram. Früher habe ihr Vater mit Raubtieren gearbeitet - dazu veröffentlichte sie ihr Foto.

Zuletzt hatte ihr Vater wohl mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. "Er hatte nach seinem Schlaganfall im April 2020 ein gutes Jahr, in dem wir nicht stolzer auf ihn sein konnten", erklärte sie weiter. Unter dem Post sprechen zahlreiche User ihr Beileid aus. "Herzliches Beileid und viel Kraft für die nächste Zeit der ganzen Familie", heißt es in einem Kommentar. "Liebe Rebecca und Familie, mein tiefstes Mitgefühl für euch. Es ist das Schlimmste, was Kinder durch machen müssen, egal wie alt man ist. Ich kann mir denken,wie ihr euch fühlt. 😘Ich wünsche euch von Herzen ganz viel Kraft", schreibt ein anderer User.

2021 sind auch diese Stars von uns gegangen - mehr dazu im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.