Regen-Chaos: Berlin säuft schon wieder ab!

InTouch Redaktion

Es hört einfach nicht auf! Nachdem erst kürzlich in Köln chaotische Zustände wegen Dauerregen herrschten, säuft nun auch wieder Berlin ab.

Seit Montag regnet es in Berlin durch. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetterwarnung vor Dauerregen herausgegeben, welcher noch bis Mittwoch anhalten soll. Schon in der Nacht zum Dienstag kam einiges runter: Straßen und Keller wurden überschwemmt, kleinere Bäche sind über die Ufer getreten.

Besonders heftig trifft es auch den Nahverkehr. Die U-Bahnlinie U1 musste zwischen Gleisdreieck und Wittenberg eingestellt werden, auch die U3 fährt zwischen Spichernstraße und Nollendorfplatz nicht mehr. Betroffen ist auch die S-Bahn: Der Schienenersatzverkehr der Linien S5, S7 und S75 muss umgeleitet werden.

Bis zum Mittwoch sind Niederschlagsmengen von bis zu 80 Litern pro Quadratmeter in Berlin und Brandenburg zu erwarten, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. Am Montag hatte es bereits heftig in Nordrhein-Westfalen geregnet.

Trendige Sneaker auf otto.de entdecken