Richard führte Cathy Lugner im Fernsehen vor

Richard und Cathy Lugner: Streit vor laufenden Kameras

03.12.2016 > 15:29

© Facebook/Cathy Lugner

Ohje, arme Cathy!

Es scheint, als würde ihr Richard Lugner das Leben gerade unnötig schwer machen. Nach der Scheidung wurde die 26-Jährige weinend von den Fotografen vor dem Gerichtsgebäude abgelichtet.

Nun stellte „Mörtel“ sie auch noch vor laufenden Kameras bloß und nahm einen Anruf seiner wütenden Ex vor laufenden Kameras entgegen. "Mit wem hast du schon wieder ein Interview? Redest du wieder über unsere Ehe?“, ist sie aus dem Lautsprecher zu hören. "Mein Statement war, dass ich geschieden bin und dass ich mit dir viele wunderschöne Zeiten hatte“, erklärt der 84-Jährige. „Warum soll ich sagen, dass es mit dir grausam war? Das stimmt ja nicht".

 

Die öffentliche Schlammschlacht scheint der ehemaligen „Promi Big Brother“-Teilnehmerin überhaupt nicht zu gefallen, doch Richard würgt ihren Anruf einfach ab, ohne weiter auf sie einzugehen.

Auf Facebook postete Cathy am Donnerstag kommentarlos ein Musikvideo mit dem Titel „Neuanfang“. Scheint, als wäre das momentan tatsächlich ihre einzige Chance, wieder richtig glücklich zu werden...

TAGS:
Anzeige

Vollkommene Verführung!

Lieblinge der Redaktion