intouch wird geladen...

Rihanna: Kein Privatleben

Rihanna nervt das öffentliche Interesse an ihrem Privatleben, besonders die Affären, die ihr ständig angedichtet werden, stören sie gewaltig. Die "Umbrella"-Sängerin beschwerte sich jetzt gegenüber der Zeitschrift "more!", dass ihr Privatleben praktisch nicht existent ist, weil sich bei jedem ihrer Schritte sofort die Medien darauf stürzen.

Rihanna: Kein Privatleben
Rihanna: Kein Privatleben

"Privatleben? Gibt es so etwas?", fragte Rihanna daher gegenüber dem Magazin sarkastisch. "Mein Privatleben ist überhaupt nicht privat. Es nervt, dass man keine Freunde haben kann, ohne dass die Leute darüber spekulieren." Vor allem ihr Liebesleben wird in den Medien immer thematisiert, was die Sängerin ganz besonders stört. "Wenn du Single bist und die Männer berühmt, dann bist du fällig. Jeden Tag soll ich angeblich mit jemand anderem zusammen sein - ich komme da gar nicht hinterher, wer im Moment aktuell ist." Wegen dem ständigen Interesse an ihrer Person fand es Rihanna regelrecht befreiend, bei den Dreharbeiten zu dem Science-Fiction-Film "Battleship" ungeschminkt und im Tarnanzug vor der Kamera zu stehen. Sie verriet gegenüber der Zeitschrift "Freundin", dass sie inzwischen am liebsten jeden Tag auf Make-up verzichten würde. "Es würde mein Leben wesentlich einfacher machen", gestand die Sängerin der Publikation. Berichten zufolge soll es gerade wieder einen neuen Mann in Rihannas Leben geben - Rihanna und Ashton Kutcher wurden angeblich sehr vertraut miteinander gesehen. © WENN

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';