Rihanna: Total am Ende! Große Sorge um die Sängerin!

Der gewaltsame Tod ihres Cousins wirft RiRi komplett aus der Bahn. Wie geht es jetzt weiter?

Rihanna: Hochzeit mit Hassan Jameel?
Rihanna: Hochzeit mit Hassan Jameel? Foto: Getty Images

Es geht ihr nicht gut. „Sie ist immer noch im Schockzustand“, sagt ihre Cousine Tanella. Rihanna kann nicht fassen, dass sie nach dem Tod ihrer geliebten Oma Clara jetzt wieder Abschied von einem Familienmitglied nehmen muss. „Meinen Lieblingscousin“, nannte die 29-Jährige Tavon, der sie verstand wie sonst niemand in der Familie. Er war sehr sensibel, oft depressiv, erzählt seine Schwester. Rihanna war für ihn eine emotionale Stütze, der Kontakt war eng.

Tavona starb kurz nach ihrem Treffen

An Weihnachten konnten sich beide endlich wieder in die Arme schließen. Stunden später war Tavon tot. Auf offener Straße wurde in einem Wohngebiet auf ihn geschossen. Im Krankenhaus erlag er kurz darauf seinen Verletzungen. Der Täter? Unbekannt. „Er hatte keine Feinde. Es muss eine Verwechslung gewesen sein“, sagt Tanella. Bei aller Trauer versucht sie stark zu bleiben. Auch für Rihanna. InTouch sprach mit dem Journalisten Colville Mounsey, der auf Barbados lebt. Er kennt die Familie, hat seit der Tat mehrmals mit Tanella zusammengesessen, war für sie da. „Tanella macht sich Sorgen um Rihanna, die ist am Boden zerstört“, erzählt er. „Aber die Familie ist für sie da.“

Rihanna ist am Boden zerstört

Wie sehr, das zeigt ein Video: Zwei Tage nach der Tat versammelte sich die Familie, um Tavon zu gedenken. Auf dem kurzen Clip sieht man Rihanna, die hier jeder bei ihrem richtigen Namen Robyn nennt. Sie steht inmitten ihrer Liebsten, hebt das Glas und spricht einen Toast auf ihren Cousin aus: „Liebe und Frieden“, sagt sie mit fester Stimme und trinkt.

Das neue Jahr hätte nicht trauriger anfangen können für Rihanna. „Sie will auf jeden Fall zur Beerdigung kommen“, so Colville Mounsey zu InTouch. Und dann? Konzerte sind für 2018 bisher nicht geplant. Rihanna wird sich Zeit nehmen, um zu trauern. Und dabei auch herausfinden, ob der Saudi-Scheich Hassan Jameel, mit dem sie seit einigen Monaten gesehen wird, in schweren Zeiten zu ihr steht. So wie ihre Familie.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.