Riley Gale: Der Heavy-Metal-Sänger ist mit nur 34 Jahren gestorben!

Große Trauer in der Heavy-Metal-Welt! Wie nun berichtet wird, verstarb der Musiker im Alter von nur 34 Jahren!

Riley Gale
Foto: imago images / Eastnews

Riley Gale ist tot! Der Sänger und Band-Gründer schloss für immer seine Augen. Im Netz nehmen Freunde und Wegbegleiter Abschied von dem 34-Jährigen!

Riley Gale wurde durch "Power Trip" bekannt

Seinen großen Durchbruch erlebte Riley Gale mit seiner Band "Power Trip". Er gründete die Band vor 12 Jahren und war seitdem aus der Heavy-Metal-Szene nicht wegzudenken.Der 34-Jährige war bekannt für seine energiegeladenen Auftritte, seine politischen Texte sowie seine klaren Ansagen gegenüber der Polizei. Nun wendet sich seine Band mit der traurigen Nachricht über seinen Tod an die Öffentlichkeit und nimmt Abschied von dem Sänger.

Große Trauer um Riley Gale

"Mit größter Trauer müssen wir bekannt geben, dass unser Leadsänger und Bruder Riley Gale gestern Abend verstorben ist. Riley war ein Freund, ein Bruder, ein Sohn. Riley war sowohl ein überlebensgroßer Rockstar als auch ein bescheidener und gebender Freund", ist in dem Statement der Band via Facebook und Twitter zu lesen. Weiter heißt es: "Er hat so viele Leben durch seine Texte und durch sein großes Herz berührt. Er hat jeden, den er getroffen hat, als Freund behandelt und sich immer um seine Freunde gekümmert."

Wann eine Trauerfeier zu Ehren von Riley stattfinden wird, ist nicht bekannt.

Um diese Stars trauern wir:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.