Rita Ora: Sie wurde von ihrem ersten Freund missbraucht

Es ist ein Geständnis, das ihre Fans zutiefst schockiert hat: Popstar Rita Ora (24) berichtet, dass sie im Alter von 14 Jahren von ihrem ersten Freund missbraucht wurde.

In ihrer Biografie "Hot Right Now" schildert die Sängerin über die schlimme Zeit aus ihrer Jugen und erhebt schwere Vorwürfe gegen den damals 26-Jährigen.

Rita Ora: Sie wurde von ihrem ersten Freund missbraucht
Foto: Getty Images

In Auszügen aus dem Buch, die vorab in der britischen Zeitung "Sun on Sunday" veröffentlicht wurden, wird Ora zitiert:

"Ich war 14, als ich meine erste Beziehung mit einem Mann hatte."

Die Sängerin berichtet, dass sie den 26-Jährigen kennenlernte, als sie in London die Schauspielschule "Sylvia Young Theatre School" besuchte - und dass sie von dem Wunsch nach der Zuneigung des älteren Mannes wie besessen war.

„Ich habe mich dadurch großartig gefühlt, es war mir dann plötzlich vollkommen egal, was er mit mir angestellt hat oder wie alt er war. Das war Kindesmissbrauch was er getan hat“, so der Popstar.

„Heute weiß ich, dass er alles getan hat, um mich ins Bett zu kriegen. Er hat mich nicht gezwungen, aber manipuliert", schließt Rita traurig.

Bleibt zu hoffen, dass die 24-Jährige in Zukunft mehr Glück in ihren Beziehungen hat - insbesondere, nachdem mit ihrem neusten Freund, dem "Blink-182"-Drummer Travis Barker (39), ja leider schon wieder alles aus sein soll.