Riverdale: Mord im Cooperhaus

Seit Chic (Hart Denton)- der verlorene Bruder von Betty (Lili Reinhart) wieder aufgetaucht ist, haben sich im Haus der Coopers einige merkwürdige Sachen ereignet.

 

Ein tötlicher Besuch

Schon in der ersten Nacht, die Chic in dem Haus verbrachte, gab es eine gruselige Szene, in der er seine Schwester Betty im Schlaf beobachtete.

Tiera Skovbye, Mädchen Amick, Lili Reinhart, Hart Denton
Mord im Cooperhaus
Foto: Instagram/mädchenamick

Weiter ging es, als seine Mutter Alice Cooper (Mädchen Amick) ihren Mann Hal aus ihrem Haus warf und Chic hinter ihrem Rücken ein Lächeln aufsetzte, das wirklich unheimlich war. Die Zustände verschlimmerten sich, als plötzlich ein mysteriöser Mann bei Chic und Alice auftauchte. Als Betty nach Hause kam sah sie diesen Mann tot am Boden liegen, während ihre Mutter versuchte das Blut aufzuwischen. Chic hatte ihn umgebracht.

 

War es Notwehr oder Mord?

Laut Bettys Mutter war es Notwehr. Da man allerdings nicht gesehen hat ob es wirklich Notwehr war, könnte es auch sein, dass Mrs. Cooper nur ihren Sohn schützen möchte. Denn als Betty die Polizei rufen wollte, hielt ihre Mutter sie davon ab. Anstatt also das Verbrechen zu melden, brachen Betty und ihre Mutter die Leiche des Mannes in den Wald wo ihn niemand finden würde.

 

Betty ist überfordert

Am nächsten Morgen taten Alice und Chic so, als wäre alles normal. Das war zu viel für Betty. Außerdem zweifelte sie an Chics Ehrlichkeit und daran, dass die Leiche für immer unentdeckt bleiben würde. Also weihte sie ihren Freund Jughead (Cole Sprouse) und dessen Vater F.P (Skeet Ulrich) ein. Letzterer sorgte dann dafür, dass die Leiche wirklich nicht entdeckt werden kann. Er grub ein Grab und streute eine Chemikalie auf die Leiche, wodurch diese sich auflöst.

Als Bettys Vater am nächsten Morgen bei den Coopers auftauchte und Betty misstrauisch fragte, wo denn der Teppich und die Lampe seien die sonst immer dort waren, verlangte sie von ihm das Haus zu verlassen, weil er der Einzige sei der ein Geheimnis hat. Er hat nämlich eine Affäre mit Penelope Blossom. Chic, der die ganze Zeit über geweint hatte, als Hal im Haus war, weil er ihm angeblich Angst gemacht hat, setzte nachdem Mr. Cooper gegangen war wieder sein Gruselgrinsen auf.

 

Chic sorgt für weiteres gruseln!

Am Abend sah man Bettys Bruder dann mit Familienfotos auf dem Sofa sitzen, während er Hal Cooper aus dem Bild schnitt. Hatte Chic das alles geplant um die Familie auseinander zu bringen? Hoffentlich bringt die nächste Folge Aufklärung mit sich.