Rob Kardashian: Für Blac Chyna lässt er seine Familie fallen

Er ist das schwarze Schaf der Familie. Spätestens seit Rob Kardashian von Kim Kardashians Hochzeit mit Kanye West rausgeworfen wurde, weil er zu dick sei, wird über das Verhältnis zu seiner Familie spekuliert.

Rob Kardashian lässt die Familie wegen Blac Chyna fallen
Foto: WENN

Das Drama spitze sich noch mehr zu, als er vor wenigen Wochen mit Model Blac Chyna zusammenkam. Die ist nämlich die Ex von Tyga, dem Freund von Kylie Jenner - und treibt deswegen noch einen größeren Keil zwischen die Familie.

Jetzt machte Rob selbst ein eindeutiges Statement zu der Situation:  "Wenn die P*ssy gut ist, aber deine Familie sie nicht mag und du deine Familie fallen lässt und zum Waisen wirst." Klare Worte!

Stellt er also wirklich seine Freundin vor die eigene Familie? Besonders für Oberhaupt Kris Jenner ein absolutes No Go. "Sie hat Rob gesagt, dass wenn er mit Blac Chyna zusammen sein will, er aufhören muss, sie als Waffe gegen die Familie zu nutzen und stattdessen die Sache mit seinen empörten Schwestern klären soll. Blac Chyna hat Kris gesagt, dass sie die Familie nicht verärgern wolle und bereit ist, Frieden mit den Mädchen zu schliessen. Rob weiss noch nicht, was sein nächster Schritt sein wird - er versucht den Kopf in den Sand zu stecken", erklärt ein Insider dem Magazin Closer. In diesem Drama ist ein Ende noch ganz weit entfernt...

 
 

Jetzt HIER kostenlos für inTouch WHATSAPP-NEWS anmelden: