Robert Axelrod: Der "Power Rangers"-Star ist tot

Der US-Schauspieler und Synchronsprecher Robert Axelrod ist tot. Er starb am 7. September in Los Angeles.

US-Schauspieler Robert Axelrod ist tot
Foto: GettyImages

Robert Axelrod ist tot. Der Schauspieler starb am Wochenende im Alter von 70 Jahren. Seine Agentur bestätigte die traurige Nachricht, gab allerdings keine Details zur Todesursache preis.

Roger Whittaker
 

Roger Whittaker: Schreckliches Todes-Drama!

 

Axelrod war als Synchronsprecher bekannt

"Mit großer Trauer muss ich euch sagen, dass Robert gestern gestorben ist. Er war eine wunderbare Seele, deren charismatische Persönlichkeit einen Raum erhellte. Er wird sehr vermisst werden", verkündete seine Agentin Kelly auf seiner Twitter-Seite.

Axelrod arbeitete vor seiner großen Karriere zunächst als Gitarrist. Später war er vor allen Dingen für seine Arbeit als Synchronsprecher in der TV-Serie "Mighty Morphin Power Rangers" bekannt, in der er dem Bösewicht Lord Zedd und dem Monstermacher Finster seine Stimme lieh.

Von diesen Stars mussten wir uns 2018 verabschieden: