Robert Geiss: Drogen-Skandal vor laufenden Kameras!

Bei RTLZWEI starteten die neuen Folgen von "Die Geissens". Direkt zum Auftakt gab es ein Drogen-Eklat um Robert Geiss vor laufenden Kameras...

Beim Bummel durch die Stadt machte die Familie einen Halt an einem Stand, wo Marihuana verkauft wird. Im Gegensatz zu Deutschland ist die Droge dort legal. "Wir haben noch nie Drogen genommen. Ist das gefährlich?", fragte Carmen Geiss. Der Verkäufer erklärte daraufhin, dass es nicht gefährlich sei - man habe höchstens eine gute Zeit und muss viel lachen.

Robert Geiss zündet sich einen Joint an

Dann wollte es Robert tatsächlich probieren und rauchte einen Joint vor laufenden Kameras. "Ja, das ist das Freiheitsgefühl – ich komme mir gerade vor wie die Freiheitsstatue selber", erklärte er. Das kam beim Rest der Familie jedoch alles andere als gut an. Carmen Geiss wollte daran nicht ziehen. Und auch die Töchter fanden es widerlich: "Das ist extrem widerlich", so Shania.

Wie sich die Geissens über die Jahre verändert haben, erfahrt ihr hier im Video:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.