Robert Geiss: Traurige Neuigkeiten!

Total krass! Robert Geiss demütigt seine Ehefrau Carmen vor laufender Kamera...

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Sind Robert Geiss seine Millionen jetzt völlig zu Kopf gestiegen? Offensichtlich. Denn er denkt wohl, er könne sich alles leisten… Sogar, seine eigene Ehefrau in der aktuellen Doppelfolge ihrer Reality-Doku "Die Geissens – eine schrecklich glamouröse Familie" (montags um 20.15 Uhr bei RTLZWEI) wie eine ausrangierte Mätresse dastehen zu lassen!

Auch interessant:

Roberts Sprüche gehen unter die Gürtellinie

Auf der Suche nach einem neuen Luxus-Domizil in Dubai galt Roberts Hauptinteresse nämlich nicht den Immobilien, sondern der attraktiven Maklerin Tatiana: Der 58-Jährige wanzte sich völlig ungeniert an die deutlich jüngere Verkäuferin heran, witzelte im Lustgreis-Style: "Das könnte vielleicht die Zweitfrau werden, das ist hier in Dubai ja gesetzlich kein Problem." Die geschäftstüchtige Lady stieg auf das Geschwätz ein, schnurrte auf der staubigen Baustelle zweideutig: "Ich mag es schmutzig" – und Robert ließ erfreut wissen: "Ich auch!" Und als Tatiana ins Obergeschoss stöckelte, rief er seiner Frau zu: "Wir schauen uns mal das Schlafzimmer an, geh du mal in den Keller, Carmen!" Im Ernst?! Klar, für die TV-Quote sind flotte Sprüche immer gut. Aber dieser Auftritt ging eindeutig zu weit…

Carmen ist den Tränen nahe

Anscheinend Carmen, die sich vor Kamerateam und Millionen-Publikum demütigen lassen musste! Am nächsten Tag stiegen der angeschlagenen Millionärsgattin noch beim Friseur die Tränen in die Augen, während sie mit Tochter Shania telefonierte. "Weinst du, Mama?" fragte die 17-Jährige besorgt…

Zugegeben, Carmen Geiss ist kein Sensibelchen, dem man das Händchen halten müsste, wenn der Kerl mal wieder freidreht. Aber offenbar hat langsam auch Carmen genug davon, öffentlich vorgeführt zu werden! Schließlich ist Robert für seine Fremdflirts berüchtigt, ob mit der Nanny, der Yoga-Lehrerin oder der Dolmetscherin.

Und selbst für hartgesottene Fans der "Geissens" war diesmal eine Grenze erreicht: "Das war einfach nur zum Fremdschämen. Was bildet der sich überhaupt ein?", "Sch*** aufs Geld, so was muss sich keine Frau geben" und "Der Typ behandelt Carmen wie Scheiße!", so die einhellige Meinung im Netz. Bisher verzieh Carmen ihrem Gatten jeden Fremdflirt. Doch dieses Mal könnte das letzte Mal gewesen sein...

Diese krassen Beauty-Enthüllungen aus dem Dschungel haben es echt in sich:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

*Affiliate-Link