Rocco Stark: Endlich Versöhnung mit Vater Uwe Ochsenknecht!

Das wurde ja auch allerhöchste Zeit!

Nach jahrelanger Funkstille zwischen Rocco Stark und Uwe Ochsenknecht haben sich Vater und Sohn nun endlich wieder versöhnt!

Lenkt er endlich ein?
Lenkt er endlich ein? Foto: Dominik Bindl / Getty Images

Es war ein offenes Geheimnis, dass zwischen Rocco Stark und seinem prominenten Schauspiel-Vater Uwe Ochsenknecht in der Vergangenheit einiges schief gelaufen ist. Die Folge: Über mehrere Jahre gingen sich Vater und Sohn konsequent aus dem Weg, ignorierten sich förmlich. Im Dschungelcamp 2012, wo Rocco Stark seine Freundin Kim Gloss kennen und lieben lernte, sprach der verstoßene Sohn dann ganz öffentlich über die schlechte Beziehung zu dem beliebten Schauspieler.

Zu diesem Zeitpunkt gab es keine Aussicht auf ein Happy-End...

Doch nun haben sich die beiden endlich wieder versöhnt, reden, und verbringen Zeit miteinander. Ein wichtiger Grund für die Versöhnung ist Ochsenknecht's Enkeltochter Amelia, sie scheint Vater und Sohn wieder zusammengeführt zu haben.

Vor wenigen Tagen postete Rocco Stark auf seiner Facebook-Seite: "Vorgestern waren wir mal wieder zu Besuch bei deinen Opa und ich muss sagen ihr gebt zusammen ne ziemlich gute Figur ab...[object Promise]