Rolf Hoppe: Der "Aschenbrödel"-Star ist tot

Rolf Hoppe ist tot. Der Schauspieler starb im Alter von 87 Jahren.

Rolf Hoppe: Der "Aschenbrödel"-Star ist tot
Foto: gettyimages

Bekannt wurde er vor allem durch seine Rolle als König in dem Märchen-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Er galt als einer der größten Schauspieler in der DDR.

Er sei "nach einem erfüllten Leben im Kreise seiner Familie friedlich entschlafen", wie seine Familie über das Hoftheater mitteilte. Seine Karriere begann 1961 nach einer Schauspielausbildung – seine erste Station war das Staatstheater.

 

Im Jahr 1981 hatte Rolf Hoppe seinen Durchbruch in dem Film „Mephisto“, wo er einen Nazi-General spielte. In „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“ spielte er den König. Er war in rund 400 Produktionen zu sehen – auch im „Tatort“ spielte er mehrmals mit und war auch im Hoftheater zu sehen. Beim Märchenfilmfestival "fabulix“ wurde er Schauspieler im vergangenen Jahr für sein Lebenswerk geehrt.