Rollstuhlfahrer schießt auf seine Physiotherapeutin - tot!

InTouch Redaktion
Zweijährige stürzt aus dem Fenster
Foto: Getty Images

Lorena Enebral Perez ist Physiotherapeutin und liebt ihre Arbeite über alles. Nun wurde die Spanierin erschossen – von einem ihrer Patienten!

Die Physiotherapeutin war bei ihren Patienten und Kollegen sehr beliebt. Sie arbeitete für das Rote Kreuz in der nordafghanischen Stadt Mazar-e Sharif. Jetzt ist die 38-Jährige gestorben!

Der tragische Fall hat sich so zugetragen: Lorena Enebral Perez besucht ihren Patienten. Der Mann leidet an Kinderlähmung und sitzt im Rollstuhl. Dann zieht er plötzlich eine Waffe und schießt auf die  Physiotherapeutin!

Sofort stürzen einige Männer auf den Mann. Er hat nur einen Schuss abgegeben, aber dieser war tödlich – die 38-Jährige hat den Schuss in ihre Brust nicht überlebt. Ein Mittäter, der gerade mal 12 Jahre war, wurde verhaftet. Weshalb der Mann auf die Frau geschossen hat, ist noch völlig unklar.