Ronald "Khalis" Bell: Der "Kool & the Gang"-Sänger ist tot

Der "Kool & the Gang"-Mitbegründer Ronald "Khalis" Bell ist überraschend verstorben...

Ronald Bell
Ronald "Khalis" Bell feierte große musikalische Erfolge. Foto: GettyImages

Fans und Freunde aus aller Welt trauern um Ronald Bell! Der Musiker feierte mit der Band "Kool & the Gang" große Erfolge und eroberte mit Songs wie "Fresh", "Ladies’ Night" und "Saturday Night Fever" die Herzen der Fans. Bisher ist nicht bekannt, woran der 68-Jährige, der auch als Khalis Bayyan bekannt war, gestorben ist. Sein Tod kam offenbar plötzlich und unerwartet.

Trauriger Abschied von Ronald

In einem Statement von "Universal Music", dass "The Sun" vorliegt, heißt es, dass Ronald am 9. September in seinem Haus auf den Virgin Islands (USA) gestorben ist.

Die beliebte Band "Kool & the Gang" wurde von Ronald und seinem Bruder Robert in New Jersey gegründet. Sie animierten auch ihre Mitschüler zum Mitmachen. Ronald stand nicht nur auf der Bühne, sondern schrieb und produzierte auch einige der erfolgreichsten Songs der Band. Die Gruppe verkaufte insgesamt über 70 Millionen Alben und eroberte in den 70er und 80er Jahren regelmäßig die Charts.

Ronald war mit der Produzentin Tia Sinclair verheiratet. Er hinterlässt außerdem seine zehn Kinder Kahdijah, Rasheed, Nadirah, Liza, Maryam, Aminah, Jennah, Khalis, Asia und James.

Von diesen Stars mussten wir uns 2020 bereits verabschieden:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.