Ross Antony trauert um seinen Vater: „Einer der schlimmsten Tage meines Lebens“

InTouch Redaktion

Ross Antony hat seinen Vater verloren. In einem rührenden Post nahm der Sänger nun Abschied von ihm.

Ross Antony hat seinen Vater verloren
Ross Antony hat seinen Vater verloren
Foto: Facebook/Ross Antony

„Heute ist einer der schlimmsten Tage meines Lebens“, schreibt der 42-Jährige. „Ich habe den wichtigsten Mann in meinem Leben verloren, meinen Dad. Nach langem Kampf gegen Parkinson und Krebs hat sein Körper beschlossen, dass es genug ist. Er war der bemerkenswerteste, wundervollste und liebevollste Vater, den sich ein Kind nur wünschen kann. Er ist der Grund, warum ich heute da bin, wo ich bin, weil er mich nie aufgegeben und mir immer den richtigen Weg gezeigt hat.“

Um sich bei den Fans für die Unterstützung der letzten Wochen zu bedanken, teilte er sogar einige persönliche Bilder seiner Familie mit ihnen. „Ich teile dies mit euch allen, weil mein Dad - genau wie ich - meine Fans geliebt hat und viele von euch persönlich kannte. Ich möchte euch allen danken, dass ihr so liebevoll zu meinem Papa wart.“

In fast 7000 Kommentaren unter der Foto-Collage nehmen die Fans nun Abschied von Denis Catterall.