intouch wird geladen...

"Rote Rosen"-Star Julia Dahmen: Persönlicher Einblick in ihr Privatleben

In Staffel 16 der Kult-Telenovela „Rote Rosen“ steht Julia Dahmen als Gegenspielerin der Rose vor der Kamera. Wie sie privat tickt, hat sie im Interview mit InTouch Online verraten.

Rote Rosen-Star Julia Dahmen: Intimer Einblick in ihr Privatleben
"Rote Rosen"-Star Julia Dahmen: Intimer Einblick in ihr Privatleben Instagram/ juliadahmen

Rote Rosen“ ohne einen Fiesling, der das Glück der Rose gefährdet? Unvorstellbar! In der aktuellen Staffel der ARD-Telenovela schlüpft Schauspielerin Julia Dahmen in die Rolle der Autoliebhaberin Yvonne Ziegler, die mit der Hauptfigur Hilli (Gerit Kling) um einen Mann buhlt. Um ihre Konkurrentin auszustechen, ist Yvonne fast jedes Mittel recht.

Die Gegenspielerin zu spielen, hat für den TV-Star einen ganz besonderen Reiz. „Die Rolle hat viele Facetten. Sie ist mal nett, liebevoll und zärtlich und wenn sie mit der Konkurrentin ist, dann eben biestig oder sie schmiedet irgendwelche Intrigen. Dadurch hat sie natürlich eine viel größere Bandbreite“, erzählt Julia Dahmen im Gespräch mit InTouch Online.

Julia Dahmens Sohn will auch Schauspieler werden

Bereits in der Vergangenheit stand die 41-Jährige in TV-Formaten wie „Marienhof“ oder „Sturm der Liebe“ für die Rolle der Antagonistin vor der Kamera. Privat allerdings führt die Schauspielerin, die verheiratet ist und drei Söhne im Alter von 18, 14 und zehn hat, ein normales Leben – und wird mit ganz alltäglichen Problemen konfrontiert. „Als mein ältester Sohn in die Pubertät kam, war das schon eine ganz neue Erfahrung, da kommt man als Mutter schon mal an die Grenzen. Jetzt ist der nächste in der Pubertät, aber das bringt mich jetzt nicht mehr aus der Ruhe. Die Dreharbeiten waren eine willkommene Abwechslung zu dem normalen Familienleben zu Hause“, verrät die Schauspielerin.

Einen großen Einfluss hat die gebürtige Hamburgerin anscheinend auf ihren ältesten Joshua. Der 18-Jährige will es seiner Mutter gleichtun und Schauspieler werden, konzentriert sich allerdings auf die Theaterbühne. „Ich habe ihm 18 Jahre lang versucht den Beruf auszureden, da er eben auch viele Schattenseiten birgt. Schauspieler ist der tollste Beruf. Es gibt jedoch viele Aufs und Abs und man muss den Beruf wirklich sehr lieben, um das alles unversehrt zu überstehen“, gibt Dahmen zu. Doch ihr Sohn hält an seinem Traum fest und auch deshalb unterstützt ihn seine Mutter jetzt auch voll und ganz.

Für die Dreharbeiten zog Julia Dahmen nach Lüneburg

Für die Dreharbeiten zur aktuellen Staffel „Rote Rosen“ verlegte Julia Dahmen ihren Wohnort nach Lüneburg. Dort wohnt sie unter der Woche mit ihrem jüngsten Sohn. „Nach der Arbeit verbringen wir dann Zeit zusammen. Er fragt mich oft meine Texte ab und ich ihn seine Vokabeln.“ An den Wochenenden fährt die Schauspielerin mit ihrem Sohn zum Rest der Familie nach München.

Nach dem Abschluss der Staffel freut sich Julia Dahmen deshalb auf viel Zeit mit der Familie. In diesem Jahr gibt sie auf einem Kreuzfahrtschiff Richtung Norwegen einen Schauspielkurs für Kinder und Jugendliche – und natürlich sind alle ihre Liebsten mit dabei.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';var basic4Fallback = mobile_basic4Fallback = '
';var basic5Fallback = mobile_basic5Fallback = '
';var basic6Fallback = mobile_basic6Fallback = '
';