Jürgen Mertes wurde überfallen

"Die Autohändler": Blutiger Raubüberfall bei Jürgen Mertes

08.08.2017 > 14:03

© Facebook

Schock für RTL-Autohändler Jürgen Mertes: Er wurde von zwei maskierten Tätern in seiner Wohnung in Köln überfallen, niedergeschlagen und ausgeraubt. 

Freitag, 11.45 Uhr: Mertes wollte gerade seine Wohnung betreten, als er etwas bemerkte: "Kurz vor dem Hauseingang fielen mir zwei Männer in Blaumännern auf“, sagte er laut "Bild"-Zeitung. „Ich dachte zunächst, dass sie von einem Umzugsunternehmen kommen. Mir kam ungewöhnlich vor, dass ihre Klamotten neu waren.“

 

Jürgen Mertes: "Ich schaute in einen Pistolenlauf"

Doch auch die Männer hatten sich Mertes, bekannt aus der RTL-Serie "Die Autohändler", wohl auch genauer angeschaut. Vermutlich bemerkten sie die Rolex „Submariner“ im Wert von 25.000 Euro an seinem Arm.

Denn: Kurze Zeit später klopfte es. „Ich ging davon aus, dass es Freunde von mir sind, die ich erwartete und öffnete die Tür“, so Mertes. „Vor mir standen zwei maskierte Männer und ich schaute in einen Pistolenlauf.“

"Die Autohändler": Comeback bei RTL!

"Die Autohändler": Comeback bei RTL!

 

Die Täter ließen Jürgen Mertes blutüberströmt zurück

Die Männer überwältigten Mertes, sollen ihm mit einem Gegenstand mehrmals auf den Kopf geschlagen haben, als dieser versuchte sich die Pistole vom Leibe zu halten. Mit der Rolex-Uhr, Goldringen und einer Kette flüchteten sie schließlich.

Mertes ließen sie zurück. Blutüberströmt, mit zwei Platzwunden und etlichen blauen Flecken. Trotz der Verletzungen soll er sich nich aufgerappelt und die Angreifer verfolgt haben. Ohne Erfolg. Mertes hat nun 5000 Euro Belohnung auf die Täter ausgesetzt. 

Er sucht nun mit einem Facebook-Video nach Hinweisen. Auch die Polizei fahndet bereits. Hinweise an 0221/229-0.

 

 

TAGS:
Anzeige
Trendige Sneaker auf otto.de entdecken
Lieblinge der Redaktion